Restaurant


Ein Blick aus dem Wintergarten der Gentzschen Villa in den Park lässt vergangene Zeiten wieder lebendig werden. Die original erhaltene Innenausstattung im orientalischen Stil prägt den einzigartigen Charakter des Cafés & Restaurants.

Die Gartenterrasse und ein stilvoll eingerichteter Saal ergänzen das historische Gebäude. Durch seine zentrale Lage – nur 5 min. zum Stadtzentrum, 10 min. zum Ruppiner See, das Heimatmuseum gleich nebenan – ist der Tempelgarten ein idealer Ruhepunkt für Besucher der Fontanestadt. Frische Gerichte der regionalen Küche, hausgebackene Kuchen und originelle Eiskreationen wecken neue Lebensgeister. Für Frühaufsteher gibt es Brunch und Sektfrühstück, für Nachtschwärmer Tanzabende und historische Konzerte.

Der Saal (bis 120 Plätze) mit direktem Zugang zum Tempelgarten eignet sich gut für kleinere bis mittlere Familien- oder Unternehmensfeiern, Konferenzen oder Veranstaltungen.

Hier ein kleiner Einblick in den historischen Teil unseres Restaurants: